Vertretung vor Gericht und Finanzamt

Viele Testamente sind auslegungsbedürftig. Hier stehe ich Ihnen gerne beratend zur Seite. Bei der Anfechtung und Auslegung des Testamentes kann ich aufgrund meiner persönlichen Gespräche mit dem Erblasser entscheidend zur Klärung des letzten Willens beitragen.

Was passiert, wenn die Erbengemeinschaft zerstritten ist?

Streit zu vermeiden oder beizulegen ist mein oberstes Ziel. Sollte dies aber nicht möglich sein, vertrete ich Ihre Interessen notfalls durch Teilungsklage auf Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft.

Lässt sich die persönliche Haftung der Erben vermeiden?

Die Ausschlagungsfrist beträgt nur sechs Wochen. Oft ist es unmöglich, sich innerhalb dieser kurzen Zeit einen Überblick über den Nachlass zu verschaffen. Ich zeige Ihnen Wege auf, wie Sie trotz Annahme der Erbschaft, Ihre Haftung als Erbe auf den übernommenen Nachlass beschränken können.

Durchsetzung oder Abwehr von Pflichtteilsansprüchen vor Gericht

Die meisten Pflichtteilsfälle lassen sich außergerichtlich regeln. Sollte dies nicht möglich sein, vertrete ich Ihre Interessen in Kooperation mit einem versierten Juristen auch konsequent vor Gericht.

Aufgrund meiner langjährigen Tätigkeit als Steuerberater, unterstütze ich Sie selbstverständlich auch bei der Anfertigung der Erbschaftsteuererklärung sowie aller weiterer Steuererklärungen, die im Zusammenhang mit dem Erbfall erforderlich werden. So eröffnet das neue Erbschaftsteuerrecht zahlreiche Bewertungsspielräume. Diese lassen sich geschickt auszunutzen, um Erbschaftsteuern zu sparen.